Martin W.


Die intensive Verknüpfung von Theorie und Praxis war für mich der ausschlaggebende Grund für ein duales Studium. Hierfür habe ich mich gezielt nach Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel umgeschaut. Kaufland stellte sich dabei auf Grund  der umfassenden Ausbildung, vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten und Internationalität als der passende Arbeitgeber für mich heraus.  

In meinem dualen Studium habe ich bereits Einblicke in mehrere Abteilungen bei Kaufland, darunter Finanzen, IT-Deutschland, Rechnungsprüfung, eine Filiale und das Verteilzentrum in Dortmund bekommen. In den verschiedenen Bereichen durfte ich stets eine intensive Einarbeitung sowie sehr gute Betreuung genießen. Die dualen Studenten dürfen hier im Unternehmen von Anfang an selbstständig arbeiten. So wurde ich beispielsweise im Verteilzentrum in Dortmund im Wareneingang eingesetzt. Dort hatte ich die Aufgabe, die angelieferten Paletten zu kontrollieren und im System zu erfassen. Hierbei konnte ich eigenverantwortlich agieren und musste für die von mir kontrollierten Wareneingänge  die Verantwortung übernehmen. 

Durch Veranstaltungen wie das Bachelor-Bergfest oder diverse Netzwerktreffen bietet Kaufland uns Studenten die Möglichkeit, untereinander Kontakte zu knüpfen und sich über das duale Studium mit Gleichgesinnten auszutauschen. So waren wir dieses Jahr mit den Studenten der Zentrale gemeinsam in Heilbronn in der Kletterhalle. Dort haben wir in kleinen Gruppen zusammengearbeitet und mussten uns gegenseitig absichern, was eine intensive Kommunikation und viel Vertrauen vorausgesetzt und uns allen viel Spaß gemacht hat. 

Mein Highlight des dualen Studiums bei Kaufland bisher waren die Mitarbeiter. Ich wurde stets überall gut aufgenommen. Die Motivation und der Spaß, den sie bei der Arbeit haben, zeigen mir, dass Kaufland als Arbeitgeber die richtige Wahl für mich war. 

Die Chancen bei Kaufland übernommen zu werden sind sehr gut. Bisher wurden alle Studenten in den Jahrgängen über mir in meinem Bereich von Kaufland übernommen. Nach meinem dualen Studium möchte ich gerne Berufserfahrung hier im Unternehmen sammeln. Außerdem bietet ein so großes Unternehmen viele Möglichkeiten, sich in den unterschiedlichsten Bereichen weiterzuentwickeln. 

Mein Tipp an zukünftige duale Studenten: Bleibt Euch selber treu und verstellt Euch auf der Arbeit nicht. Nutzt die Möglichkeiten die Kaufland Euch bietet und baut euch schon während des Studiums ein firmenumspannendes Netzwerk auf. 

Bachelor of Arts BWL - Handel

Bachelor of Arts BWL - Handel

Zu den wichtigsten Tätigkeitsfeldern gehören die Bereiche betriebliches Rechnungswesen, Beschaffung, Marketing, Vertrieb, Organisation inklusive EDV sowie Personalwesen.

Kaufland Logo

Kaufland Germany

74172 Neckarsulm (Baden-Württemberg, Deutschland)

Zeit für was Neues: Starte durch in einem erfolgreichen internationalen Handelsunternehmen, das auf Leistung, Dynamik und Fairness setzt. Allein in Deutschland tragen über 76.000 Mitarbeiter mit ihrem Engagement entscheidend zu unserem Erfolg bei. Werde Teil unseres Teams und gestalte gemeinsam...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Romina B. - Ausbildung Kaufland Germany - Neckarsulm

Romina B. - Ausbildung Kaufland Germany - Neckarsulm

Ich habe bereits zwei Jahre bei Kaufland in einer Filiale in der Abteilung Molkereiprodukte gearbeitet. Da ich schon viele gute Erfahrungen gesammelt habe, hat sich eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel in demselben Unternehmen angeboten. Zu meinen täglichen Arbeiten im Markt gehören...

Maik K. - Ausbildung Kaufland Germany - Neckarsulm

Maik K. - Ausbildung Kaufland Germany - Neckarsulm

Nach meinem Schulabschluss waren mir bei der Auswahl meines zukünftigen Ausbildungsbetriebes eine fundierte Ausbildung und gute Entwicklungschancen wichtig. Da Kaufland außerdem ein attraktiver Arbeitgeber ist, habe ich mich, nachdem ich im Internet auf das Unternehmen aufmerksam wurde, für das...

Valentina W. - Ausbildung Kaufland Germany - Neckarsulm

Valentina W. - Ausbildung Kaufland Germany - Neckarsulm

Nachdem ich durch eine Stellenanzeige in der Zeitung auf Kaufland als Ausbildungsbetrieb aufmerksam wurde, habe ich mich ausführlich über das Unternehmen informiert. Da es im Unternehmen viele Projekte und Seminare gibt, bei welchen sich die Azubis miteinbringen und etwas lernen können, habe ich...