In die Heimat oder in die Ferne

Ob Bozen im Norden, Tarant im Osten, Palermo im Süden oder Turin im Westen – in Italien gibt es über 200 Städte und über 8000 Gemeinden. Und überall sind Firmen, die Lehrstellen anbieten. Vielleicht möchtest du nach dem Schulabschluss gerne in der Stadt bleiben, in der du aufgewachsen bist. Schließlich hast du dort dein vertrautes Umfeld mit Familie, Freunden und Sportverein. Vielleicht möchtest du aber auch in eine andere Gegend, wo die Landschaft ganz anders aussieht als in deiner Heimat. Vielleicht hast du auch schon einmal eine Klassenfahrt in eine Stadt gemacht, die dir besonders gefallen hat. Wohin es dich auch zieht, ob nach Rom, Mailand, Florenz oder Venedig, in die Berge oder ins Flachland, in den Wald oder an die See - in unserer Übersicht sind die Städte von A bis Z aufgeführt. Klick dich durch und schau dir an, welche Lehrberufe in deiner persönlichen Lieblingsstadt angeboten werden.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Nebenjob in der Ausbildung – das musst du beachten

Nebenjob in der Ausbildung – das musst du beachten

Du hast den Wunsch, dir neben deiner Ausbildung noch etwas Geld dazuzuverdienen? Ein Minijob ist eine wunderbare Chance, dein Ausbildungsgehalt aufzustocken und deine finanziellen Möglichkeiten zu verbessern. Wir zeigen dir, was du bei der Wahl eines Nebenjobs beachten solltest und welche rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen einzuhalten sind.

Diese Berufe machen glücklich

Diese Berufe machen glücklich

Geld allein macht nicht glücklich! Das fand auch der Amerikaner Howard Gardner heraus. Dieser untersuchte im "Good Work Project", welche Berufe glücklich machen. Er befragte tausende Amerikaner, ob sie mit ihrem Beruf zufrieden sind und aus welchem Grund ihr Beruf sie so glücklich macht. Die Ergebnisse der Langzeitstudie beinhalten einige Überraschungen und zeigen, dass die bestbezahlten Berufe nicht immer die Berufe sind, die automatisch glücklich machen.

Pendeln als Azubi: Pros und Cons

Pendeln als Azubi: Pros und Cons

Bei der Wahl deiner Ausbildung spielen viele verschiedene Faktoren eine Rolle. Der Standort deines zukünftigen Ausbildungsbetriebes ist einer davon. Bevor du einen Ausbildungsvertrag abschließt, solltest du dir Gedanken dazu machen, wie du während deiner Ausbildung leben und zur Arbeit kommen möchtest. Nicht immer ist der Ausbildungsbetrieb in der Nähe deines bisherigen Wohnortes. Dann steht für dich die Frage im Raum: Kannst du und willst du pendeln?