Übersicht der Themen

Berufe am Flughafen

Fragt man Grundschüler nach ihrem Traumberuf, so zählen Pilot und Stewardess zu den Top-Antworten der Jungen und Mädchen. Flughäfen faszinieren uns. Rund um die Uhr herrscht Hochbetrieb. Viele verschiedene Fachkräfte der unterschiedlichsten Bereiche halten das bunte Treiben am Laufen - Tag und Nacht.

Berufe auf dem Bau

Fernsehsendungen wie „Zuhause im Glück“ oder „Die Super-Heimwerker“ fesseln dich regelmäßig vorm Fernseher? Wenn du an Dubai denkst, fallen dir als erstes die imposanten Bauwerke wie zum Beispiel das Burj Khalifa ein? Dann bist du hier genau richtig, denn wir informieren dich über die Berufe rund um den Bau. Dabei geht es natürlich nicht nur um den Gebäudebau. Die umfassende Baubranche gliedert sich in drei große Bereiche: Hochbau, Tiefbau und Ausbau.

Berufe für Introvertierte: Ausbildung als schüchterner Mensch

Als introvertierter, schüchterner oder einfach ruhiger Mensch den passenden Beruf für sich zu finden, ist gar nicht so leicht. Denn anders als extrovertierte Personen, die gerne mit vielen Menschen zu tun haben, bist du als introvertierter Mensch eher zurückgezogen und magst es, ruhig für dich allein zu sein und zu arbeiten. Aber keine Sorge, es gibt genug Ausbildungsberufe, bei denen du dich nicht verstellen musst und an denen du sicherlich Spaß haben wirst!

Berufe für Künstler

Kunst liegt immer im Auge des Betrachters. Für die einen ist es ein Ölgemälde oder eine Mamorstatue im Museum, andere betrachten eine besonders aufwändige Hochsteckfrisur als Kunstwerk und wiederum andere bewundern eine kunstvoll verzierte Torte. Egal ob Maler, Bildhauer, Friseur oder Konditor: Es gibt viele Berufe, in denen du die unterschiedlichsten Werke erschaffen kannst.

Berufe im Freien

Im Büro am Schreibtisch vor dem Computer sitzen ist nichts für dich? Du willst lieber an der frischen Luft arbeiten? Wir haben eine passende Auswahl an Ausbildungsberufen für dich! Neben den Berufen in der Landwirtschaft gibt es noch viele andere Berufe, bei denen du viel Zeit draußen verbringst, z.B. Handwerksberufe, Bauberufe und Berufe mit Umweltschutz.

Berufe im Handel

Die Handelsbranche ist einer der größten Wirtschaftssektoren in Deutschland. Du findest nahezu alles – Lebensmittel, Mode oder Elektronik. Im ersten Augenblick hast du wahrscheinlich den Verkäufer oder Kaufmann im Einzelhandel im Kopf, weil du an Handel in Verbindung mit dem Verkauf denkst. Doch die Branche hat noch einiges mehr zu bieten. Der Warenfluss von der Bestellung über den Einkauf und der Lagerung bis hin zum Verkauf der verschiedenen Produkte, muss von verschiedenen Berufen im Handel abgewickelt werden. Wie du siehst, bietet der Handel mehr als nur Verkaufen! Um eine Übersicht über verschiedene Ausbildungen zu erhalten, stellen wir dir die Ausbildungsberufe im Handel genauer vor.

Berufe im Labor

Du liebst Naturwissenschaften über alles? Schon als Kind war der Experimentierkasten dein liebstes Spielzeug? Du hast bereits bei Jugend forscht mitgemacht? Dann könnte eine Ausbildung im Labor genau das Richtige für dich sein! Bei deiner Arbeit untersuchst du die verschiedensten Materialien und Substanzen, bestimmst ihre Zusammensetzung und prüfst, ob sie verunreinigt sind.

Berufe im Sekretariat

Gehörst du zu den Schülern, auf den sich deine Mitschüler stets verlassen können? Du bist die erste Anlaufstelle deiner Freunde, wenn sie nicht mehr wissen, wann die nächste Klausur ansteht oder wann die Hausarbeit abgegeben werden muss. Auch bei Gruppenarbeit beweist du immer dein Organisationstalent, denn mit deinen geführten To-Do-Listen werden die zu erledigenden Aufgaben gerecht aufgeteilt und terminlich festgehalten. Als Dreh- und Angelpunkt bist du der Allrounder und behältst stets den Überblick!

Berufe im Tourismus

Es steht ein Wochenendtrip an und du kannst es nicht erwarten, alles zu organisieren. Nachdem du dir alle Angebote angesehen hast, buchst du den Flug, das passende Hotel und vergisst natürlich auch nicht den Transferbus, der dich und deine Freunde vom Flughafen in eure Unterkunft bringt. Du liebst es außerdem Partys zu planen? Die passende Location, Deko und die Musik zu finden ist keine Schwierigkeit und ein passender Dresscode der Gäste schon lange nicht. Mit deiner Reiselust und Interesse an neuen Kulturen reist du gerne in ferne Länder? Wenn dir die genannten Dinge schon in deiner Freizeit Spaß machen, solltest du unbedingt eine Ausbildung im Bereich Tourismus beginnen!

Berufe im Öffentlichen Dienst/Verwaltung

Du bist auf der Suche nach einem sicheren und verantwortungsvollen Ausbildungsplatz? Dann bist du im Öffentlichen Dienst und in der Verwaltung genau richtig. Die Beamtenlaufbahn im öffentlichen Dienst ist bei uns in der Gesellschaft hoch angesehen, denn die Arbeit ist unverzichtbar und bietet dir viele Möglichkeiten, eine Ausbildung oder ein (duales) Studium zu absolvieren.

Berufe in der Gastronomie und im Hotel

Du liebst es, deine Familie und Freunde einzuladen und sie als Koch zu verwöhnen? Dabei gleicht dein Abendessen der Fernsehserie „Das perfekte Dinner“ und du bist außerdem, neben dem schönen Ambiente, auch Fachmann für einen fröhlichen Abend und den perfekten Gaumenschmaus deiner Gäste? Die Wünsche deiner Freunde von den Augen abzulesen ist für dich ein Kinderspiel und bereitet dir eine Menge Freude? Dann mach doch dein Hobby zum Beruf! Bei deiner offenen, kommunikativen sowie organisierten Art ist eine Ausbildung in der Gastronomie oder in der Hotelbranche genau das Richtige für dich. Dort kannst du deine Stärken gekonnt einsetzen und die Gäste während ihres Aufenthalts verwöhnen.

Berufe in der IT

Die Abkürzung IT (Information Technology) steht für den Übergang zwischen der klassischen Elektronik und der modernen Informatik. Wörtlich übersetzt bedeutet es „Informationstechnik“ und befasst sich mit der Soft- und Hardware, die für die Datenverarbeitung notwendig sind. Seit du denken kannst, beschäftigst du dich mit dem Computer und spielst nicht nur Spiele, sondern interessierst dich auch für die Funktionen, die im Hintergrund ablaufen? Dann mach mit einer Ausbildung in der Informatik- und IT-Branche dein Hobby zum Beruf.

Berufe in der Logistik

Hast du schon mal was von Tonnenkilometern gehört? Jeder, der in Mathe gut aufgepasst hat, wird jetzt natürlich hellhörig. Gewicht und Strecke passen auf den ersten Blick nicht so gut zusammen, ergeben für den Bereich der Logistik aber eine Messgröße für die Transportleistung von Gütern. Sie bemisst sich aus dem Produkt der transportierten Güter in Tonnen und der dabei zurückgelegten Strecke in Kilometer. Im Jahr 2015 betrug die Gesamtleistung des Güterverkehrs rund 661 Milliarden Tonnenkilometer, davon gehen allein 474 Milliarden auf das Konto vom Straßengüterverkehr.

Berufe in der Medizin

Leben retten, Menschen helfen, zum Gemeinwohl der Gesellschaft beitragen – das sind deine Ideale. Seit deiner Kindheit träumst du von einem Beruf in der Medizin? Dann solltest du dich für eine medizinische Ausbildung entscheiden. Sie ist sehr vielfältig und stellt eine interessante Alternative zum Studium dar. Arzthelfer, Pfleger oder Therapeut? Informier dich hier über mögliche Berufe in der Medizin.

Berufe mit Abitur

Mit Abitur bist du in der glücklichen Lage, dass dir alle Türen offen stehen und du jede Ausbildung oder Studium machen kannst. Doch wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Gerade für Abiturienten bieten viele Unternehmen mehr an, als „nur“ eine Ausbildungsstelle. Das sogenannte Duale Studium oder die Abiturientenprogramme gewinnen immer mehr an Beliebtheit. Im Klartext heißt das: Du musst dich nicht für Theorie oder Praxis entscheiden, sondern kannst beides miteinander verbinden.

Berufe mit Autos

Im 19. Jahrhundert hat man geglaubt, das Auto sei eine vorübergehende Erscheinung. Heutzutage weißt du sicherlich, dass es eine der bahnbrechendsten Erfindungen dieses Jahrhunderts war. Autos sind eine der kompliziertesten industriellen Erfindungen, die es auf dieser Welt gibt: In einem modernen Auto stecken mittlerweile zwischen 1.000 und 3.000 Meter Kabel. Sie steuern die unterschiedlichsten Bereiche in einem Auto. Du bist auch schwer zu bremsen, wenn es um das Thema Autos und PS geht? Dann ist ein Beruf rund um das Auto genau das Richtige für dich!

Berufe mit Elektronik

Was wäre unser Leben ohne Licht, Haushaltsgeräte, Heizung, ohne den Computer, oder die Maschinen und Anlagen, die wir in der Industrie oder Gastronomie zum Arbeiten benötigen – ohne Strom funktionieren große Teile unseres Lebens nicht. Denk mal scharf nach und überlege dir, was du eine Stunde ohne Strom machen würdest? Man kann ihn zwar nicht anfassen und dennoch ist er lebensnotwendig für uns, zugleich aber auch sehr gefährlich. Umso wichtiger sind qualifizierte Fachkräfte, die sich mit dieser „spannenden“ Angelegenheit auskennen. Der Bereich Elektronik hält viele Ausbildungsberufe bereit. Damit du einen Überblick bekommst, stellen wir dir ein paar Berufe vor.

Berufe mit Farben und Lacken

Das Leben kann für dich nicht bunt genug sein? Bei jeder Möglichkeit versuchst du deine Kreativität und deinen Sinn für Ästhetik in deinen Alltag einzubauen. Sei es in der Schule zum Beispiel im Kunstunterricht oder in der Freizeit beim Lackieren von Karosserien oder unterschiedlichen Oberflächen. Dann solltest du dein Hobby zum Beruf machen und eine Ausbildung mit Farben und Lacken beginnen.

Berufe mit Glas, Porzellan und Keramik

Do it Yourself! Gemäß diesem Motto stellst du liebend gerne individuelle Geschenke oder auch neue Deko für dein Zimmer her. Selbst im Kunst- oder Technikunterricht sprudeln dir schon die ersten Ideen, wobei der Lehrer gerade erst die Aufgabenstellung erklärt und einen Abgabetermin festlegt. In deinem Kopf ist deiner Fantasie keine Grenze gesetzt und du hast bereits nach wenigen Sekunden oder Minuten das fertige Produkt vor Augen. Wenn du auch im Berufsleben deine Kreativität und dein handwerkliches Geschick einsetzen möchtest, bieten dir die vielseitigen Ausbildungsberufe mit Glas, Porzellan und Keramik die Möglichkeit dazu.

Berufe mit Hauptschulabschluss

Mit dem Hauptschulabschluss hast du den Grundstein für deinen weiteren beruflichen Werdegang gelegt. Häufig werden Hauptschulabsolventen in handwerklichen Berufen eingestellt. Diese Branche leidet besonders extrem unter dem Nachwuchskräftemangel und bietet dir eine super Chance, deine berufliche Erfüllung zu finden. Auch die Aussichten auf eine Weiterentwicklung sehen gut aus: Mit einem Meister kannst du sogar dein eigener Chef werden. In diesem Fall sind deine Verdienstmöglichkeiten sogar besser als die mancher Studienabsolventen. Schau dich um und lass dich von der Vielzahl der Ausbildungsmöglichkeiten inspirieren!

Berufe mit Holz und Papier

Seit Jahrtausenden verwenden wir Holz für die Produktion vieler Dinge, die wir in unserem Leben benötigen: Regale, Stühle oder Tische, sogar Häuser werden aus Holz gebaut. Die Vielseitigkeit von Holz führt in alle Richtungen. Wusstest du, dass es sogar die Musikbranche erreicht hat? Mit dem Song „Holz“ von den 257ers wurde das Naturprodukt auf vielseitige Art und Weise vorgestellt. Neben der Ironie des Songs gilt es jedoch, dich für den Werkstoff Holz und eine Ausbildung in diesem Fachbereich zu begeistern und dein Wissen für die Zukunft weiterzuentwickeln. Im Handwerk kannst du nicht nur deiner kreativen Ader freien Lauf lassen, du kannst sogar neue Produkte entwerfen und erschaffen.

Berufe mit Immobilien

Die Abkürzungen ZKB findet man in jeder Anzeige, wenn man auf der Suche nach einem Grundstück, einer Wohnung oder einem Haus ist! Wenn man in der Immobilienbranche tätig ist, gehören diese Abkürzungen zum Alltag! Viele verbinden mit Immobilien die reine Wohnungsvermittlung, doch die Immobilienbranche hat viel mehr zu bieten und vereint eine Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Berufen.

Berufe mit Kindern und Jugendlichen

Du bist in deiner Nachbarschaft der erste Ansprechpartner, wenn ein Babysitter gesucht wird. Eltern übergeben ihre Kinder vertrauensvoll in deine Obhut, weil sie wissen, dass du in jeder Situation für die Kleinen da bist. Die Jugendlichen in deinem Umfeld wenden sich bei Fragen zu ihren Hausaufgaben ebenfalls an dich. Dir kommen diese Situationen nicht unbekannt vor? Dann ist die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen genau das richtige! Mit einer Ausbildung im medizinischen, pädagogischen, sprachlichen oder beweglichen Bereich kannst du Kleinkinder und junge Menschen in verschiedenen Lebensphasen begleiten.

Berufe mit Lebensmitteln

Wenn du an Berufe denkst, die sich um Lebensmittel drehen, fallen dir mit Sicherheit sofort Jobs ein, die für uns im Alltag jederzeit sichtbar sind. Das sind zum einen die klassischen Ausbildungsberufe aus der Gastronomie wie Koch oder Bäcker. Auch die freundliche Bedienung hinter der Fleischertheke im Supermarkt hat eine Ausbildung im Lebensmittelhandwerk absolviert. Die Lebensmittelbranche hält aber noch einige Ausbildungsplätze mehr für dich bereit. Wer bereitet die Tiefkühlpizza vor, die du dir auf die Schnelle mal eben in den Ofen schiebst, oder wie wird eigentlich das Malzbier hergestellt, welches du so gerne in der Pause genießt?

Berufe mit Mechatronik

Der Begriff Mechatronik setzt sich aus den Wörtern Mechanik und Elektronik zusammen und entstand erst 1969 durch die Firma Yaskawa Electric Corporation in Japan. Ursprünglich sollte durch Mechatronik die Ergänzung von mechanischen Elementen durch Elektronik beschrieben werden, mittlerweile wird aber auch die Informatik miteingeschlossen. Über die Zeit hat sich eine eigene Berufsbranche entwickelt, die auch viele spannende Ausbildungsberufe und Studiengänge anbietet. Wenn du dich also für die Kombination dieser drei Themen interessiert, bist du hier genau richtig, um dich über deine Zukunftschancen zu informieren!

Berufe mit Medien

Die Schulzeit neigt sich so langsam dem Ende zu und fragt man dich oder deine Freunde, dann wird bestimmt einer dabei sein, der irgendwas mit Medien machen möchte. Doch was stellst du dir unter dem Begriff Medien genau vor? Digitales Fernsehen, Funk, Film, Social Media? An die Begriffe denkst du wahrscheinlich als erstes, doch die Medienbranche hat noch so einige weitere Medienberufe zu bieten. Damit du nach deinem Schulabschluss nicht orientierungslos bist, stellen wir dir im folgenden vielseitige Ausbildungsberufe aus der Kategorie Medien vor.

Berufe mit Metall

Wusstest du, dass der Erdkern zum größten Teil aus Eisen besteht? Das hat damit zu tun, dass Eisen kernphysikalisch das stabilste Element ist und eine sehr hohe Dichte aufweist. Doch auch in anderen Bereichen finden wir eine Vielzahl an Metallen wieder. Ohne Metalle kommen wir in unserer modernen Welt nicht mehr aus, besonders wenn man bedenkt, dass selbst Autos und Geld aus Metallen bestehen. Somit bietet eine Ausbildung in der Metallbranche eine ausgezeichnete Perspektive, in die Berufswelt zu starten. Wir zeigen dir vielfältige Berufe, die sich in der Ausbildung unter anderem mit Metallen beschäftigen.

Berufe mit Mode und Textilien

Du beschäftigst dich gerne mit der Frage, wie du dich mit deinem Outfit am Besten in Szene setzen kannst? In deinem Kleiderschrank finden sich alte und neue, ausgefallene und klassische Klamotten, die du zu einem ganz eigenen Stil kombinierst? Dir macht es Spaß, in Modezeitschriften zu blättern und Ausschau nach den neusten Trends zu halten? Außerdem weißt du, welche Farben, Formen, Schnitte und Materialien gut zusammenpassen und den eigenen Typ unterstreichen? Dann ist ein Beruf in der Modebranche genau das Richtige für dich!

Berufe mit Musik

Ohne Musik geht bei dir gar nichts? Kein Wunder, denn Deutschland ist eine absolut musikalische Nation und hat einige sehr bekannte und zudem erfolgreiche Musiker hervor gebracht. Begonnen mit Größen aus den vergangenen Tagen wie Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven und Richard Strauss, dicht gefolgt von den Stars und Sternchen der heutigen Zeit wie Herbert Grönemeyer, Xavier Naidoo und nicht zuletzt Helene Fischer. Zwischen Flensburg und Garmisch gibt es außerdem etwa 130 Berufsorchester.

Berufe mit Pflanzen

Blumen, Bäume, Gräser und selbst das Getreide faszinieren dich unheimlich und du verbringst jede freie Minute an der Natur, um den Pflanzen beim Wachsen zu zusehen. Man kann schon behaupten, dass du einen grünen Daumen hast und jede Pflanze wieder zum Blühen bekommst. Egal, ob es sich um eine Zimmerpflanze handelt oder das Beet dringend wieder bearbeitet werden sollte. Schon beim ersten Anblick erkennst du, was die Pflanze benötigt. Neuer Topf, Blumenerde, ein bisschen Wasser und schon strahlen deine Augen vor Glück, weil du die Pracht deiner Arbeit begutachten kannst. Im Einklang mit der Natur sein, das ist dein Streben. Warum dann nicht eine Ausbildung mit Pflanzen beginnen?

Berufe mit Sport und rund um den Fußball

In unserer heutigen Gesellschaft spielt Gesundheit eine große Rolle, so auch im Job! Viele Menschen achten auf ihre Ernährung und treiben neben der Arbeit regelmäßig Sport. Auch du liebst Bewegung über alles und bekommst bei der Vorstellung, den ganzen Tag im Büro arbeiten zu müssen, Alpträume? Dann sind Berufe aus dem Bereich Sport genau das richtige für dich! Statt Anzug oder Kostüm besteht deine Arbeitskleidung oft aus Jogginganzug und Turnschuhen. Pack es an und mach dein Hobby zum Beruf!

Berufe mit Sprachen

Wenn du an Berufe denkst, die mit Sprachen zu tun haben, drängt sich dir sicherlich als erstes der Gedanke auf, dass du dafür möglichst viele Fremdsprachen super beherrschen oder sogar zweisprachig aufgewachsen sein musst. Wir können dich jedoch beruhigen, denn dem ist nicht so! Es gibt nämlich große Unterschiede in den Berufen, die sich mit anderen Sprachen beschäftigen. Auf der einen Seite stehen die „Berufe mit Fremdsprachen“, auf der anderen die reinen „Fremdsprachenberufe“. Aber was ist der genaue Unterschied zwischen den beiden?

Berufe mit Tieren

Schon als kleines Kind hast du es geliebt, mit deinen Eltern in den Zoo zu gehen. Du hast immer von einem Hautier geträumt und sogar Hunde aus dem Tierheim Gassi geführt. Außerdem ist Biologie dein absolutes Lieblingsfach in der Schule und mehrmals pro Woche verbringst du den Nachmittag im Stall mit deinem Pflegepferd. Dann solltest du deine Tierliebe zum Beruf machen!

Berufe mit Uniform

Uniformen sind dazu da, um in der Öffentlichkeit eine Einheit darzustellen. Auch für Menschen in Not bringen sie Vorteile mit sich. So wissen sie genau, an wen sie sich wenden müssen, falls sie Hilfe benötigen. In Berufen mit Uniformen geht es beispielsweise um die Gewährleistung von Schutz, Gefahrenabwehr und Steuerung des Flugverkehres. Auch aus hygienischen Gründen wird die vorgeschriebene Arbeitskleidung eingesetzt. Du möchtest mehr darüber wissen? Wir stellen dir die beliebtesten Berufe mit Uniform vor.

Berufe mit Versicherungen und Finanzen

Sobald es darum geht, ein Referat zu einem Thema zu halten oder eine Präsentation in deiner Klasse vorzustellen, bist du der erste, der sich meldet. Dabei hast du keine Scheu vor einer Gruppe zu reden und auch die Rückfragen deiner Mitschüler oder deines Lehrers beantwortest du mit Leichtigkeit. Dann ist eine Ausbildung in der Versicherungs- und Finanzbranche genau das Richtige für dich.

Berufe ohne Mathematik

Du warst noch nie gut in Mathe und bist froh, wenn du deine Schule beendet hast und nie wieder Formeln oder Gleichungen lösen musst? Jetzt suchst du nach Berufen, in denen du diesem Schulfach aus dem Weg gehen kannst? Dann haben wir gute Nachrichten für dich: Es gibt viele Berufe, für die du dich entscheiden kannst, bei denen du Mathe nur noch wenig bis gar nicht anwenden musst. Beispiele hierfür sind: neben Berufen wie Sportler, Sänger, Tänzer oder Künstler auch ganz unterschiedliche herkömmliche Ausbildungen!

Berufe rund um das Thema Schönheit

Wenn ein Youtuber auf seinem Kanal die neue Make-up-Palette eines Herstellers ausprobiert, wenn du mal wieder stundenlang auf den Social-Media-Kanälen Tattoo-Bilder mit 3D-Effekt bestaunst oder wenn du die Frisuren auf dem Laufsteg nach den aktuellsten Trends analysierst, dann stielt sich ein Lächeln auf dein Gesicht. Kein Wunder also, dass du auch genau wissen möchtest, wie du deine Faszination für Schönheit zum Beruf machen kannst. Kein Problem: Die wichtigsten Informationen über mögliche Berufe, die sich rund um das Thema Kosmetik, Wellness und Beauty-Produkte drehen, bekommst du hier.

Berufe rund um den Umweltschutz

Erderwärmung, Klimawandel und Umweltschutz sind bereits seit Jahren ein großes Thema in der Politik und in unserer Gesellschaft. Falls auch du einen grünen Daumen hast und für eine nachhaltige Entwicklung und erneuerbare Energien in unserer Natur sorgen möchtest, bist du mit einer Ausbildung oder einem Studium in der Umweltbranche genau richtig. Im Labor, in der Technik oder an der frischen Luft hast du die Möglichkeit den Einstieg deine Ausbildung in einem Beruf mit Umweltschutz zu starten.

Berufe rund um die Bühne und Theater

Schauspiel, Musik, Tanz und Gesang – seit deiner Kindheit träumst du von der großen Karriere auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Klassiker wie das Phantom der Oper, König der Löwen, Starlight Express oder neuere Stücke wie Rocky und Hinterm Horizont - du kennst sie alle und möchtest am liebsten selbst sofort den New Yorker Broadway oder das Londoner West End erobern. Wir stellen dir verschiedene Berufe rund um die Bühne und Theater vor, mit denen du deinen Traum verwirklichen kannst. Nicht nur Künstler, auch Handwerker und Bürofachkräfte werden im Theaterbetrieb gebraucht.

Berufe rund um die Politik

„Ich bin ein Berliner“, so endete 1963 John F. Kennedys Rede vor der Berliner Mauer, gleichzeitig eine der berühmtesten des letzten Jahrhunderts. Noch heute sind bedeutende Worte von großen politischen Persönlichkeiten wie Martin Luther King, Nelson Mandela oder Winston Churchill fest in unseren Köpfen verankert.

Berufe rund um Film, Funk und Fernsehen

Schon als kleines Kind hast du immer gesagt: Wenn ich einmal groß bin, gehe ich zum Fernsehen. Du träumst davon, top gestylt und gut beleuchtet mit einem sympathischen Kollegen vor der Kamera zu stehen, bereit, die aktuellsten Reportagen vorzustellen, die neuesten Promi-News anzukündigen oder die beliebteste Samstagabend-Show zu moderieren. Aber nicht nur vor, auch hinter der Kamera gibt es jede Menge Jobs.

Berufe rund um Marketing und Werbung

Egal wo du dich aufhältst, ob im Bus, im Auto, beim Shoppen oder einfach nur Zuhause vor deinem Fernseher: Marketing ist überall. Fragst du dich auch manchmal „Warum kaufen Menschen dieses Produkt?“ und möchtest mehr über die Marketingmaßnahmen des Unternehmens erfahren? Dann starte mit einer Ausbildung im Marketing und beeinflusse das Kaufverhalten von morgen mit deinen Ideen, Konzepten und Strategien.

Berufe rund ums Wasser

Du bist eine Wasserratte und liebst das kühle Nass über alles. Bei euch im Garten steht ein Planschbecken, du entspannst am liebsten bei einem ausgiebigen Schaumbad und brauchst bei Badeschluss im Schwimmbad immer eine besondere Aufforderung, bis du endlich aus dem Becken steigst? Außerdem verbringst du jede freie Minute am Wasser, sei es am Fluss, am See, am Hafen oder am Meer, wo du Wassertiere beobachtest, den Hafenarbeitern zusiehst oder den großen Schiffen hinterherschaust, wenn sie vorbeifahren? Dann haben wir den passenden Wasserberuf für dich!

Bestbezahlte Berufe

Du suchst einen Beruf, bei dem du bereits in der Ausbildung gutes Geld verdienst und auch danach hohe Verdienstchancen hast? Dann schau dir die folgenden Berufe näher an. Eines behalte jedoch im Hinterkopf: Am Wichtigsten ist bei deiner Berufswahl, dass du in deinem Beruf glücklich bist. Geld ist nicht alles. Du solltest daher nicht nur an dein Gehalt während der Ausbildung denken, sondern immer auch deine persönlichen Neigungen und Interessen fest im Blick haben.

Die 10 beliebtesten Ausbildungsberufe Deutschlands

Bei der Wahl deines Traumberufs stehst du vor der Qual der Wahl, denn du weißt nicht genau, welcher Beruf am besten zu dir passt. Kein Wunder, denn in Deutschland gibt es ca. 330 Ausbildungsberufe , die sich auf verschiedene Bereiche wie Bau, Handel, Technik und Landwirtschaft aufteilen. Bei der großen Anzahl an Ausbildungsberufen orientierst du dich vermutlich erst an deinem eigenen Umfeld und schaust, welche Berufe deine Eltern, Freunde und Bekannte ausüben. Dabei kommst du aber wahrscheinlich nur auf eine Handvoll von Berufen. Um auch die restlichen Ausbildungsberufe kennenzulernen, kannst du dir einen Überblick über die dualen Ausbildungsberufe in unserem Berufslexikon verschaffen.

Gut bezahlte Berufe

Du willst dir eine schöne Wohnung, ein eigenes Auto und Urlaubsreisen in fremde Länder leisten? Damit du später nicht jeden Euro zweimal umdrehen musst, suchst du gezielt nach einem Job, der gut bezahlt wird? Dann schau dir die folgenden bestbezahlten Berufe näher an. Vielleicht ist ja ein Beruf dabei, der nicht nur ein super Gehalt verspricht, sondern noch dazu zu deinen persönlichen Neigungen und Interessen als Mensch passt.

Handwerkliche Berufe

Du hast schon früh entdeckt, dass du handwerklich sehr geschickt bist und Freude daran hast, Dinge zu reparieren oder zusammen zu bauen? Du kannst dir nicht vorstellen, einen Bürojob zu lernen, sondern möchtest viel mehr deinen Körper und Geist beanspruchen? Dann sind Berufe zum Anpacken genau das Richtige für dich. Mit mehr als 100 verschiedenen Berufsbildern bietet das Handwerk eine große Auswahl an unterschiedlichen Möglichkeiten, deine Stärken gezielt einzusetzen.

Juristische Berufe

Eine Scheidung, ein Streit unter Nachbarn oder mit dem Arbeitgeber, eine Klage auf Schmerzensgeld nach einem Unfall – Situationen, in denen man einen Anwalt braucht, gibt es viele. Jura ist nach wie vor eines der beliebtesten Studienfächer. Kein Wunder! Schließlich träumen viele von aufregenden Fällen und spannenden Verhandlungen vor Gericht. Doch auch ohne Studium gibt es juristische Berufe, die du erlernen kannst. Der Berufsalltag sieht allerdings häufig anders aus als in Spielfilmen dargestellt.

Kaufmännische Berufe: Ausbildung im kaufmännischen Bereich

Wusstest du, dass die Agentur für Arbeit derzeit über 50 verschiedene kaufmännische Ausbildungsberufe listet? Und dass etwa jeder dritte Jugendliche eine kaufmännische Ausbildung macht? Kaufleute stehen hoch im Kurs – die Tätigkeitsschwerpunkte in kaufmännischen Berufen reichen dabei von Autos über Immobilien bis hin zu Tourismus und Veranstaltungen. Bestimmt ist auch der passende Ausbildungsberuf für dich dabei!

Kreative Berufe - Ausbildungen für Künstler und Kreative

Du hast dich in der Schule immer auf Kunst gefreut? Konntest in gemeinschaftlichen Projekten immer mit deiner Kreativität punkten oder warst für deine ausgefallenen Ideen bekannt? Das sind die perfekten Voraussetzungen! Nutze deine künstlerische Begabung und finde eine Ausbildung im kreativen Bereich. Kreativität ist eigentlich nur ein anderes Wort für das schöpferische Denken und Handeln. Du wirst erstaunt sein, in wie vielen Berufen diese Eigenschaften gefragt sind! Wenn du auf der Suche nach einem künstlerisch-kreativen Beruf bist, stellen wir dir Ausbildungen und Berufe vor, in denen du kreativ arbeiten kannst.

Lehre in der Schweiz

Du willst deine berufliche Karriere mit einer Lehre in der Schweiz starten? Wir geben dir einen Überblick über die berufliche Grundbildung, Informationen zu den Einstellungstests und welche Möglichkeiten dir offen stehen, um in der Arbeitswelt Fuß zu fassen. Wie auch in anderen Ländern sind die Lehrberufe in der Schweiz in Berufsfeldern gegliedert, um dir die Wahl für den richtigen Beruf zu erleichtern.

Lehre in Italien (Südtirol)

Nach dem Schulabschluss stehst du vor vielen neuen Herausforderungen und du musst dich nun selbstständig auf die Suche nach deiner beruflichen Karriere begeben. In Italien wird die Ausbildung durch die Regionen bestimmt, in der du deine Lehre absolvierst. Lediglich in der Provinz Bozen (Südtirol) ist die Lehre mit der dualen Ausbildung in Deutschland vergleichbar. Informationen zu den Lehrberufen, Voraussetzungen und zum Ablauf der Lehre geben wir dir in den folgenden Abschnitten.

Lehre in Österreich

Die Bezeichnung Lehre kannst du mit dem deutschen Begriff Ausbildung gleichsetzen. Sie findet in einem dualen System statt: der praktische Teil der Lehre erfolgt in einem Lehrbetrieb und die theoretischen Inhalte werden in der Berufsschule vermittelt. Die Lehre ist für all diejenigen geeignet, die eine praxisorientierte Ausbildung in einem Lehrbetrieb anstreben. Wir geben dir einen Überblick über die Lehrberufe und die Lehrberufsgruppen in Österreich.

MINT-Berufe

MINT? Klingt auf den ersten Blick wie eine Süßigkeit mit Pfefferminz, ist in Wirklichkeit aber eine Zusammensetzung der wissenschaftlichen Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Fachkräfte in diesen Bereichen sind sehr begehrt und gut bezahlt. Viele MINT-Berufe zählen zu den bestbezahlten bzw. gut bezahlten Berufen.

Neue und modernisierte Berufe

Wirtschaft, Politik und Gesellschaft unterliegen einem ständigen Wandel: Neue Technologien werden erfunden, neue Produkte auf den Markt gebracht, neue Gesetze treten in Kraft. Diese Entwicklungen wirken sich auch auf viele Berufe aus. Deshalb werden die Ausbildungsverordnungen der verschiedenen Lehrberufe regelmäßig auf den Prüfstand gestellt und überarbeitet. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten: Ganz neue Berufe werden geschaffen, mehrere bestehende Berufe zu einem zusammengelegt, ein bestehender Beruf in mehrere Berufe gesplittet. Manchmal ändern sich auch die Bezeichnung, die Ausbildungsinhalte oder die Prüfungsmodalitäten.

Pflegeberufe

Bist du ein sehr hilfsbereiter Mensch und macht es dir Spaß, dich um Andere zu kümmern und sie zu umsorgen? Dann bewirb dich in der Pflegebranche! Jeden Tag nach der getanen Arbeit kannst du sicher sein, dass du gebraucht wirst und du der Gesellschaft etwas Positives zurückgibst. Nach deiner Ausbildung in einem Pflegeberuf kannst du dich zudem auf vielseitige Einsatz- und Weiterbildungsmöglichkeiten freuen.

Seltene Berufe

Seltene Berufe sind diejenigen, denen du in deinem Alltag kaum begegnest, sie aber dennoch da und vor allem notwendig sind. Leider fehlen diesen Berufszweigen oftmals die Nachwuchskräfte. Wenn du dich für einen seltenen Beruf entscheidest, kann es sein, dass du während deiner dualen Berufsausbildung eine Berufsschule weiter weg von deinem Wohnort besuchen musst. Auf der anderen Seite hast du den Vorteil, dass du keinen großen Andrang anderer Bewerber befürchten musst. Nur wie sollst du dich auf einen Beruf bewerben von dem du gar nicht weißt, das er existiert? Ganz einfach, wir informieren dich genau hier!

Soziale Berufe: Ausbildung im sozialen Bereich

Du willst etwas mit Menschen machen? In einem sozialen Ausbildungsberuf arbeitest du mit den unterschiedlichsten Gruppen von Menschen. Dazu zählen Kinder, Senioren, Kranke oder Menschen mit Behinderung, die vorübergehend oder dauerhaft deine Hilfe und Zuwendung brauchen. Dementsprechend vielfältig sind auch die Arbeitsfelder im sozialen Bereich. Sie umfassen Berufe aus Erziehung und Sozialpädagogik, Pflegeberufe, Medizinische Berufe und Therapeutische Berufe.

Technische Berufe

Ob Autos, Trecker oder sogar Flugzeuge, riesige Industrieanlagen mit vielen Maschinen, Elektrogeräte und andere Apparate für den Haushalt, oder kleine Bauteile mit filigranen Komponenten – unsere Welt steckt voller Technik, entwickelt sich ständig weiter und wird immer moderner. Als Techniker hast du die besten Aussichten, an dieser rasanten Entwicklung teilzuhaben. Langweilig wird dir in einem technischen Beruf garantiert nicht!

Ungewöhnliche Berufe

Du willst du einen ganz besonderen Beruf ausüben? Einen Beruf, den nicht jeder macht und der so ungewöhnlich ist, dass er auf jeden Fall niemals langweilig wird? Eine Reihe dieser Berufe sind in vergangenen Zeiten nicht ungewöhnlich, sondern ziemlich normal gewesen. Durch das Voranschreiten der Technik sind jedoch viele dieser Berufe aus dem Fokus unserer Gesellschaft verdrängt worden und gelten heutzutage als ungewöhnlich. Diese Berufe halten jedoch meist an alten Traditionen fest. Willst du ein Teil dieser Traditionen sein und die Normen und Werte unserer Gesellschaft weiterführen? Dann schau einfach mal durch und sei überrascht, über welche längst vergessenen Berufe du stolpern wirst!

Zukunftsfähige Ausbildung: Berufe mit Zukunft

Demografischer Wandel, Technisierung und Digitalisierung sind kennzeichnend für unsere Zeit und wirken sich auch auf die Ausbildungsberufe aus: Berufsbilder werden modernisiert, neue Inhalte in die Ausbildungspläne aufgenommen und bei Bedarf auch ganz neue Berufe wie der Kaufmann im E-Commerce geschaffen. Du möchtest einen Ausbildungsberuf erlernen, in dem du auch in ein paar Jahren noch gute Aussichten am Arbeitsmarkt hast? Hier erfährst du, in welchen Branchen du die besten Perspektiven auf einen zukunftssichereren Job hast.

Traumberuf gesucht?

Feuerwehrmann, Leichtathletik-Weltmeister, Prinzessin, Boxer, Influencer oder Polizist – als Kind wusstest du ganz genau, was du werden wolltest. Nur wenn du jetzt vor der Berufswahl stehst und zwischen hunderten möglichen Berufen wählen kannst, kommt dein alter Traumberuf ins Wanken und du fragst dich: "Welcher Beruf passt zu mir?"

Die Antwort liefert dir der Berufs-Check.

Berufs-Check starten

Folgendes könnte dich auch interessieren


Motivationstipps für die kalte Jahreszeit

Im Sommer haben deine Freunde dich um deinen Job beneidet. Du bist schön braun geworden und konntest die Sonne genießen, während deine Freunde im Büro geschwitzt haben. Doch jetzt beneidest du die, die ihren Arbeitsplatz im warmen Büro haben, während du in der Kälte und Dunkelheit arbeitest? Das muss nicht sein! Motiviere dich selbst, auch bei nicht so gutem Wetter, mit Freude zur Arbeit zu gehen. Wir haben dir Tipps zusammengestellt, wie du auch im Winter gerne draußen deine Arbeit erledigst.

Telefonieren in der Ausbildung – Überwinde deine Angst

Du hast gerade erst deine Ausbildung begonnen und sollst demnächst anfangen zu telefonieren? Sei es, um Kunden zu beraten, Angebote einzuholen etc. Für andere ist es das Normalste der Welt, doch deine Hände fangen schon an zu schwitzen und du bekommst ein ungutes Gefühl im Bauch, wenn du nur daran denkst, den Hörer in die Hand zu nehmen? Wir haben dir Tipps zusammengestellt, wie du deine Angst vorm Telefonieren überwinden kannst.

Hygiene am Arbeitsplatz – So bleibst du gesund

Die Blätter der Bäume werden bunter, die Temperaturen sinken und es wird dunkler im Büro. Der Sommer neigt sich dem Ende zu und der Herbst steht vor der Tür. Was ebenfalls mit der kälteren Jahreszeit einhergeht sind Bakterien, Keime und Viren. Krankheitswellen breiten sich aus und das auch gerne regelmäßig im Büro. Wie du deine Gesundheit und die deiner Kollegen durch bestimmte Hygiene-Tricks schützt, möchten wir dir einmal zeigen.

Nach oben