Liebe Eltern,

wenn Sie Ihren Sohn oder Ihre Tochter anschauen, fragen Sie sich wahrscheinlich, wo die Zeit geblieben ist. Als Ihr Kind kaum ein Jahr alt war, hat es laufen und sprechen gelernt. Es folgte die Zeit des Trockenwerdens und der Schnullerentwöhnung. Ihr Kind kam in den Kindergarten, wurde eingeschult, wechselte von der Grundschule an die weiterführende Schule. Brachte den ersten Partner mit nach Hause. Auch der erste Liebeskummer gehörte zum Heranwachsen mit dazu. Jetzt macht Ihr Sohn oder Ihre Tochter möglicherweise bereits den Führerschein und will schnellstmöglich mit dem begleiteten Fahren beginnen.

Und noch eine Veränderung steht beim Flüggewerden an: Der Übergang von der Schule in den Beruf, d. h. die Aufnahme einer Ausbildung oder eines Studiums. Wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind in diesem wichtigen Prozess begleiten und den Weg zu unserem Eltern-Ratgeber gefunden haben. Schließlich hat sich seit Ihrer eigenen Berufsorientierung Vieles getan: Der Arbeits- und damit auch der Ausbildungsmarkt haben sich gewandelt, neue Berufe sind entstanden, andere verschwunden. Eine große Herausforderung einerseits, sich im Dschungel der Berufe zurechtzufinden, eine große Chance andererseits, denn noch nie waren die Bildungsmöglichkeiten so gut wie heute.

Helfen Sie Ihrem Kind, herauszufinden, welcher Beruf für sie oder ihn geeignet ist. Denn das, was man gerne und mit Begeisterung macht, macht man auch gut.

In unserem Ratgeber finden Sie darüber hinaus Tipps zu folgenden Themen:

Generation Z

Generation Z - Was Sie über diese Generation wissen sollten.

Berufsorientierung

Wie Sie Ihr Kind bei der Berufsorientierung unterstützen.

Betriebsfindung

Wie Sie Ihr Kind bei der Betriebsfindung unterstützen.

Bewerbung

Wie Sie Ihr Kind bei der Bewerbung unterstützen.

Häufige Fragen

Häufige Fragen und deren Antworten.

Sie haben noch Fragen oder möchten mehr über unsere Produkte erfahren?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns

Nach oben