Liebe Eltern,

Ihr Kind steht vor dem nächsten Meilenstein in seinem Leben: dem Übergang von der Schule in den Beruf! Ein wichtiger Schritt in die Unabhängigkeit - und noch nie waren die Bildungsmöglichkeiten so gut wie heute.

Als Eltern wünschen Sie Ihrem Kind nur das Beste und wollen es in allen Belangen tatkräftig unterstützen. Daher ist das Elternhaus ein wichtiger Ort, an dem Jugendliche über ihre Zukunft nachdenken und sich insbesondere auch mit Ihnen als Eltern über mögliche Berufe austauschen. Seit Ihrer eigenen Ausbildung hat sich einiges verändert, wie zum Beispiel der Umgang mit den digitalen Medien und der technologische Fortschritt. Regelmäßig werden im Laufe der Zeit Berufe modernisiert, neue Berufe entstehen und andere wiederum verschwinden. Bei der Durchsicht der Berufe werden Sie und Ihr Kind feststellen, dass bereits während und nach der Ausbildung Zusatzqualifikationen, Weiter- und Fortbildungen möglich sind.

Insbesondere Fachoberschüler und Abiturienten werden durch Externe wie Lehrkräfte und Berater oftmals nur auf die akademische Laufbahn vorbereitet. Der Fokus liegt verstärkt auf dem Schulabschluss, weniger auf den Interessen und Fähigkeiten Ihres Kindes. Auskünfte zu den beruflichen Möglichkeiten - wenn überhaupt - erfolgen meist nur sehr allgemein, individuelle und persönliche Gespräche können durch die Lehrkräfte nur in den wenigsten Fällen gewährleistet werden.

Doch Sie kennen Ihr Kind am besten. Eine Ausbildung ermöglicht heute glänzende berufliche Perspektiven für die Zukunft. Welche Argumente für eine Ausbildung sprechen, erfahren Sie auf den weiterführenden Seiten:

Karriere

Nach der Ausbildung stehen Ihrem Kind viele Karrierewege offen, wie zum Beispiel eine Weiter- oder Fortbildung, der Weg in die Selbstständigkeit oder auch das Studium!

Vergütung

Mit Beginn der Ausbildung erhält Ihr Kind eine Ausbildungsvergütung, die jährlich angepasst wird! Nach der Ausbildung bekommt Ihr Kind ein attraktives Gehalt, das mit einer Fortbildung noch weiter aufgestockt werden kann.

Theorie und Praxis

Die Kombination aus Berufsschule und Ausbildungsbetrieb bereitet Ihr Kind optimal auf den Arbeitsalltag vor.

Verantwortung

Bereits während der Ausbildung werden Ihrem Kind Projekte und Aufgaben anvertraut, um die Selbstständigkeit zu fördern und seine Interessen sowie Fähigkeiten weiter auszubauen.

Auslandsaufenthalt

Während der Ausbildung kann Ihr Kind in Absprache mit dem Ausbildungsbetrieb einen Auslandsaufenthalt vereinbaren, interkulturelle Kompetenz erwerben und seine Fremdsprachenkenntnisse vertiefen.

Übernahme

74 % der Auszubildenden werden nach dem Abschluss der Ausbildung von ihrem Betrieb übernommen! Die erworbenen praktischen Fachkenntnisse tragen zu einem schnellen Berufseinstieg bei, sodass Ihr Kind wichtige Weichen für die weitere berufliche Zukunft stellt.

Traumberuf

Finden Sie gemeinsam mit Ihrem Kind den passenden Ausbildungsberuf, der seinen Interessen und Fähigkeiten entspricht!

Benefits

Neben der Ausbildungsvergütung bieten viele Unternehmen ihren Auszubildenden Zusatzleistungen an! Verschaffen Sie sich einen Überblick über mögliche Benefits und die Vorteile für Ihr Kind.

Arbeitsumfeld

Im kollegialen Umfeld lernt Ihr Kind sich in ein Team zu integrieren. In vielen Ausbildungsbetrieben werden die Auszubildenden von Mentoren unterstützt.

Traumberuf für Ihr Kind finden – Schritt für Schritt!

In den letzten beiden Schuljahren sind neben wichtigen Abschlussprüfungen auch die Berufsorientierung und die Berufswahl wichtige Themen, mit denen sich Ihr Kind befasst. Um jeglichem Druck während der Berufsorientierung vorzeitig entgegenzuwirken, sensibilisieren Sie Ihr Kind bereits frühzeitig für das Thema. Sie können den Prozess in Gang setzen und als Unterstützer während der Berufsorientierung fungieren. Mit Ihrer Hilfe als Eltern soll Ihr Kind in die Lage versetzt werden, selbstständig die notwendigen Informationen einzuholen, zu filtern und eine konkrete Berufsentscheidung zu treffen.

Berufsorientierung

Unterstützen Sie Ihr Kind mit Tipps und Checklisten, um den passenden Ausbildungsberuf zu finden, der seinen Interessen und Fähigkeiten entspricht.

Betriebsfindung

Größe, Branche und Standort sind wichtige Faktoren bei der Auswahl des zukünftigen Ausbildungsbetriebes. Helfen Sie Ihrem Kind, den richtigen Betrieb zu finden!

Berufe nach Themen

Egal ob kaufmännische Berufe, soziale Berufe, technische Berufe oder Berufe mit Medien – in unserer Themenwelt finden Sie alle Berufe gut sortiert nach Kategorien.

Bewerbung

Welche Bewerbungsart ist noch zeitgemäß und auf welche Punkte sind zu achten? Verschaffen Sie sich einen Überblick über aktuelle Bewerbungstrends.

Häufige Fragen

Häufige Fragen und deren Antworten!

Nach oben