Von hier hatten sie einen herrlichen Blick über die schöne Stadt Bad Hersfeld. Die Natur zeigte sich an diesem Tag von der schönsten Seite: Überall sprießte und blühte es auf den umliegenden Wiesen. Es roch nach „Frühling“ und die Sonne strahlte.

 Nach einer kurzen Rast ging es weiter zum Hexentanzplatz und von dort wanderten alle durch den schattigen Wald zum Stadtteil Eichhof hinüber. „Mit Kind und Kegel“ waren wir unterwegs. Begleitet wurde die Wandertruppe von drei mitgebrachten Hunden und besonders im Mittelpunkt des Tages stand das gerade mal vor einer Woche geborenen Baby der jungen Familie Baudszus. Das kleine süße Mädchen schlief ruhig in ihrem Kinderwagen.

 Vom Stadtteil Eichhof ging es durch die Unterführung der stark befahrenen Kreisstraße am Schloss Eichhof vorbei entlang des Fuldaufers. Der gut ausgebaute Fuß- und Radweg führte durch die frisch angelegten Felder des Landwirtschafts- und Forschungszentrums Eichhof zurück zum Ausgangspunkt. Hier glühte bereits der Grill und die Wandertruppe ließ sich gemütlich auf Decken am Fuldaufer nieder. Die „Großen“ sättigten sich bei Steaks und Würstchen und das „Kleinste“ sättigte sich nach der ersten großen Wandertour im Kinderwagen mit einem Fläschchen in den Armen der jungen Mutter.

 Gemeinsamkeit erleben, sich austauschen, Gespräche führen, gemeinsam blödeln und lachen - dies war ein schöner Gegensatz zum sonstigen Lernalltag in der Ludwig Fresenius Schule

Folgendes könnte dich auch interessieren


Wie schreibe ich eine gute Bewerbung?

Wie schreibe ich eine gute Bewerbung?

Wenn der Wunschberuf und der passende Ausbildungsbetrieb gefunden sind, geht es daran, eine gute und überzeugende Bewerbung zu schreiben. Aber Moment – das ist einfacher gesagt, als getan. Wie schreibt man überhaupt eine wirklich gute Bewerbung? Damit du in deiner Bewerbungsphase nicht den Kopf verlierst, gibt es von uns heute Tipps für die perfekte Bewerbung.

Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als eine Zeit der Besinnlichkeit, Freude und des Zusammenhalts. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde zieht es nach langen Monaten zurück in die Heimat und Familien finden an den weihnachtlichen Feiertagen wieder zusammen. Wenn du in dich hineinhorchst, ist es ganz sicher schon fast selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang vom leckersten Essen verwöhnt zu werden, oder?

Tipps gegen Angst vorm Telefonieren

Tipps gegen Angst vorm Telefonieren

Du möchtest gerne eine Ausbildung absolvieren, aber hast jetzt schon Angst, dass du viel telefonieren musst? Deine Hände fangen an zu schwitzen und du bekommst Herzklopfen, wenn du nur daran denkst, den Hörer in die Hand zu nehmen? Wir haben dir Tipps zusammengestellt, wie du deine Angst vorm Telefonieren überwinden kannst!