In selbst erarbeiteten Präsentationen stellten die Schüler und Schülerinnen ihre Ausbildung und ihr Berufsfeld vor. Dabei stand nicht nur das berufliche Selbstbild im Vordergrund, sondern auch wie andere den Beruf und die Aufgaben wahrnehmen. Nach diesem eher theoretischen Teil ging es an darum, die Ausbildungen auch praktisch kennenzulernen. In interprofessionellen Kleingruppen erkundeten die Schüler und Schülerinnen die Räumlichkeiten und zeigten sich gegenseitig Arbeitsmaterialien und Techniken des jeweiligen Berufsfeldes.

Die angehenden Therapeuten und Pfleger lernten sich aber auch in geselliger Runde beim gemeinsamen Mittagsbuffet besser kennen. Gestärkt und mit neuen Kontakten ging es anschließend an die Bearbeitung eines neurologischen Fallbeispiels. In fachübergreifenden Kleingruppen analysierten die Schüler und Schülerinnen den fiktiven Patienten und stellten unter Moderation der Dozenten in drei Großgruppen ihre Ergebnisse vor. An diesem interprofessionellen Schultag haben sich die Schüler und Schülerinnen der Ludwig Fresenius Schule intensiv mit dem eigenen und fremden Berufsbildern auseinandergesetzt und bereits jetzt erfahren, wie wichtig der aktive Austausch innerhalb des gesamten an der Patientenversorgung beteiligten Behandlungsteams ist.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Wie schreibe ich eine gute Bewerbung?

Wie schreibe ich eine gute Bewerbung?

Wenn der Wunschberuf und der passende Ausbildungsbetrieb gefunden sind, geht es daran, eine gute und überzeugende Bewerbung zu schreiben. Aber Moment – das ist einfacher gesagt, als getan. Wie schreibt man überhaupt eine wirklich gute Bewerbung? Damit du in deiner Bewerbungsphase nicht den Kopf verlierst, gibt es von uns heute Tipps für die perfekte Bewerbung.

Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als eine Zeit der Besinnlichkeit, Freude und des Zusammenhalts. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde zieht es nach langen Monaten zurück in die Heimat und Familien finden an den weihnachtlichen Feiertagen wieder zusammen. Wenn du in dich hineinhorchst, ist es ganz sicher schon fast selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang vom leckersten Essen verwöhnt zu werden, oder?

Tipps gegen Angst vorm Telefonieren

Tipps gegen Angst vorm Telefonieren

Du möchtest gerne eine Ausbildung absolvieren, aber hast jetzt schon Angst, dass du viel telefonieren musst? Deine Hände fangen an zu schwitzen und du bekommst Herzklopfen, wenn du nur daran denkst, den Hörer in die Hand zu nehmen? Wir haben dir Tipps zusammengestellt, wie du deine Angst vorm Telefonieren überwinden kannst!